Weihnachtsbäckerei - Backen mit KindernIn der Adventszeit ist es wieder soweit: Die gesamte Familie begibt sich in die Küche, um gemeinsam Weihnachtskekse und Weihnachtsplätzchen für das Fest herzustellen. Auch die Kleinen sind mit viel Eifer und Spaß bei der Sache! Besonders beliebt bei ihnen sind Plätzchen zum Ausstechen. Da können sie mit den Ausstechschablonen hantieren und produzieren fleißig Sterne, Monde, aber auch ganze Krippenfiguren aus Teig. Hier ist Spaß garantiert und nebenbei können Ihre Kinder beim Backen eine Menge lernen. Trauen Sie Ihren Sprösslingen ruhig mal etwas zu! Lassen Sie sie den Teig mit anrühren, ausrollen, Plätzchen ausstechen und diese mit Zuckerguss und bunten Liebesperlen dekorieren, wenn sie fertig gebacken sind! Vielleicht kommen dabei eher Fantasieformen heraus, doch die Kleinen sind stolz darauf und dem Geschmack tut das keinen Abbruch. Das Verzieren mit Zuckerguss, bunten Streuseln, Mandeln und Nüssen macht Kindern besonders viel Spaß. Da kann im Eifer des Gefechts auch mal was danebengehen: Es ist vorprogrammiert, dass einiges nicht da landet, wo es eigentlich landen sollte oder herunter auf den Boden fällt. Verschieben Sie aber das Reinemachen der Küche auf die Zeit nach dem Backen!

Erzählen Sie Ihren Kindern beim Backen soviel wie möglich über Butter, Eier, Mehl, Milch und Zucker! So erfahren sie viel Wissenswertes über Lebensmittel und den richtigen Umgang mit ihnen.
Kinder verlieren schnell die Lust an etwas, was ihnen zu lange dauert. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass die Plätzchen, die Sie mit Ihren Kindern zusammen backen sich schnell und einfach herstellen lassen und keine lange Vorbereitungszeit brauchen. Auf unserem Partnerportal www.leckere-vegetarische-rezepte.de haben wir für Sie und Ihre Familie einfache und schnelle Rezepte für Weihnachtsgebäck zusammengestellt. Wann beginnen Sie mit der Weihnachtsbäckerei?
( Bildnachweis: © somenski - Fotolia.com )