In Deutschland werden Kinder in der Regel im Alter von sechs Jahren eingeschult. Nun beginnt „der Ernst des Lebens“. Sind die Kinder schon im Kindergraten an einen regelmäßigen und pünktlichen Tagesablauf gewöhnt worden, lernen sie nun Lesen, Schreiben und Rechnen. Kein Zweifel: Die Einschulung stellt für Kinder und Eltern gleichermaßen einen komplett neuen und aufregenden Lebensabschnitt dar. Hier auf www.familie-einfach-leben.de erfahren Sie, welche Auswahlkriterien Sie bei der Suche nach einer geeigneten Schule beachten sollten, was zur Einschulung gebraucht wird und wie Ihr Kind spielend gute Schulnoten erzielt.