7. Schwangerschaftsmonat - 25. – 28. Woche Medizinische Informationen und Tipps zur Schwangerschaft im siebten Monat - SSW 25, SSW 26, SSW 27 und SSW 28...Mit dem siebten Schwangerschaftsmonat beginnt auch das dritte, letzte Trimenon. Ab der 25. Woche wird die Schwangerschaft für die werdende Mutter immer anstrengender. Das Baby drückt jetzt mit seinem Gewicht auf die Blase, so dass Sie häufiger Wasser lassen müssen. Auch kann es jetzt vermehrt zu Krämpfen in den Beinen kommen. Das passiert vor allem dann, wenn die Zehen nach gedrückt werden. Bei dem Baby beginnen sich nun die Knochenkerne zu verdichten. Unter der Haut sind winzige Äderchen zu sehen.

In der 26. Woche beginnt die Haut des Kleinen immer undurchsichtiger zu werden. Sein Körper ist jetzt zudem mit flaumigen Härchen bedeckt. Bei der werdenden Mutter kann es jetzt zu Schwangerschaftsstreifen kommen. Diese bilden sich an den Körperstellen, die durch die Schwangerschaft von unten her gedehnt werden. Keine Sorge: Nach der Geburt verschwinden die Schwangerschaftstreifen wieder. Ab jetzt kann Ihr Kleines Sie auch im Mutterleib hören.

Ab der 27. Woche nehmen Sie als werdende Mutter bis zur 36. Schwangerschaftswoche sehr regelmäßig zu. Nun sollten Sie die letzten Einkäufe für die Babyausstattung und das Kinderzimmer machen bevor Ihr vergrößerter Leibesumfang Ihnen immer mehr zu schaffen macht und sie noch mehr in Ihrer Bewegungsfreiheit einschränkt. Die Haut bei Ihrem Ungeborenen ist nun faltig. Sie wird durch Käseschmiere geschützt und ernährt.

Ab der 28. Woche ist das Kind in der Regel lebensfähig wenn es zu einer Frühgeburt kommen sollte, da seine Lungen und das Zentralnervensystem bei einem gesunden Fötus nun genügend ausgebildet sind. Das Baby selbst ist etwa 38 Zentimeter groß und wiegt um die 1000 Gramm. Da es Sie als Mutter nun hören kann, schlägt sein Herz schneller, wenn Sie sprechen. Nach seiner Geburt wird es Sie auch an Ihrer Stimme erkennen!
Jetzt kann es passieren, dass etwas Vormilch, das sogenannte „Kolostrum“ aus Ihrer Brust tropft. Damit es nicht zu feuchten Flecken in Shirt und Bluse kommt, sollten Sie ein saugfähiges Papiertaschentuch ins BH-Körbchen legen, wenn es die Einstellung Ihres BHs erlaubt.
Wenn Sie die Blutgruppe Rhesus-negativ haben, macht Ihr Arzt jetzt eine Antikörper-Untersuchung.
Bitte beachten Sie, daß ein www.familie-einfach-leben.de-Artikel generell fachlichen Rat durch einen Arzt nicht ersetzen kann! 
Lesen Sie weiter: Achter Schwangerschaftsmonat - 29. - bis 32. Woche
( Bildnachweis: © PhotographyByMK - Fotolia.com )